LEOŠ JANÁČEK IN DREI MINUTEN


VIDEO + MUSIC-MEMORY


1) Leoš Janáček. Wo er geboren wurde und wo er lernte

Schauen Sie sich hier einen Trickfilm an, der in Kurzform Janáčeks Geburt, seine Ankunft in Brünn und seine Schulzeit darstellt. Den Film schufen in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Vendula Chalánková die Animatoren Tomoko Lisá und David Lisý.

Nach dem Video folgt ein Klang-Memoryspiel mit Auszügen aus Janáčeks Werken.

2) Leoš Janáček. Wie er fleißig arbeitete

Der zweite Trickfilm, erschaffen von den Animatoren Oksana Rogožina und Jan Smrčka zusammen mit der Künstlerin Vendula Chalánková, zeigt Janáčeks intensives Arbeiten, sein Studium der Sprachmelodien und die Peripetien rund um die Aufführung seiner heute so berühmten Oper Jenůfa.

Spielen Sie eine weitere Runde des Musik-Memoryspiels, diesmal stehen drei Schwierigkeitsgrade zur Auswahl. 

3) Leoš Janáček. Wie er berühmt wurde

Das dritte und zugleich letzte Animationsvideo von Vendula Chalánková, Oksana Rogožina und Jan Smrčka widmet sich Janáčeks "goldenem Alter" - den letzten zehn Jahren seines Lebens, in denen der Höhepunkt seines Schaffens lag und diejenigen Werke entstanden, die heute in der ganzen Welt berühmt sind.

Und vergessen Sie nicht, das Musik-Memoryspiel auszuprobieren!